N e p a l h i l f e   N e p a l m y h o m e

Hilfe für bessere Schulbildung und für Familien

Secondary-School

Bhimkhori-Bhadaure

Bei unserem Besuch 2008 haben wir die Schule in Bhimkhori-Bhadaure gesehen. Die Lage ist wunderschön aber der Bauzustand ist bedenklich. Nach einem Gespräch mit dem stellvertretenden Schulleiter entschlossen wir uns Hilfe für diese Schule zu suchen. Durch die Unterstützung einer Stiftung konnten wir zum Oktober 2009 zwei neue Lehrer einstellen und damit die Situation entspannen. Versprochen wurde uns diese Hilfe für 3 Jahre. Jetzt, 2012, nach drei Jahren, benötigten wir neue Hilfe bei der Finanzierung und haben diese für 2 weitere Jahre zugesagt bekommen.

Mit vereinten Kräften entstand in den letzten Monaten ein weiteres Schulgebäude. Damit konnte auch diese Situation etwas entspannt werden. Am Gesamtzustand der alten Gebäude ändert das jedoch nichts. Deutlich zu erkennen ist auch, dass der Schulhof zu Lasten des Neubaus eingeengt werden musste.

Feier zum 50-jährigen Bestehen

Die neuen Schultoiletten sind fertig - gestiftet von Verena Iseli/Schweiz

Dicht gedrängt sitzen  die Schüler, getrennt nach Geschlechtern, im Klassenraum

Vorbereitung auf die zahnärztliche Untersuchung

Morgentliche Ertüchtigung

Die Probleme an diser Schule sind sehr vielfältig:

1. Diese Schule besuchen Schüler von der 1. bis zur 10. Schulklasse aus dem gesamten Bereich der Großgemeinde Bhimkhori. Hier unterrichten nur 16 Lehrer die  zur Zeit ca. 650 Schüler. Die täglichen Laufzeiten zur Schule dauern von 5 Minuten bis zu 3  Std. . Um die Kinder gut fördern zu können benötigt diese Schule weiterhin zusätzliche Lehrerinnen bzw. Lehrer.

2. Das Geld für die notwendige Ausstattung der Schule wird vom Staat nur teilweise bereitgestellt, so dass wir dafür dringend Spender suchen.

Es beginnt beim notwendigen, ausreichenden Mobiliar zum Sitzen für die Schüler, geht  über Schulbücher, Computer (Notebooks), einen Generator für Strom bis zum Ausbildungsmaterial für die höheren Klassen. Hierfür benötigen wir anfangs  500 - 1000,00 € jährlich aber auch Gerätschaften für den Unterricht als Sachspenden wären hilfreich. Wichtig wäre, dass der Transport von Ihnen selbst durchgeführt werden kann da auch wir die Gepäckmenge  nicht überschreiten dürfen.

 

3. Die Schulgebäude sind weitgehend marode und bedürfen dringend einer Verbesserung, Erneuerung bzw. der Renovierung. Im Winter ist das Lernen nur in Mantel oder Decke möglich da die Gebäude über keine Fensterscheiben und Heizungen verfügen. Zudem gibt es zwischen den Klassen nur eine geringe Schallisolierung.

April 2012

Inzwischen ist ein altes Gebäude abgerissen worden um es durch einen neuen Beton-Steinbau zu ersetzen (s. News vom Mai). Der erste Bauabschnitt ist fertig, weitere sollen folgen. Nach dem Endausbau sollen Schüler bis zur 13. Klasse dort unterrichtet werden. Das würde die Schüler weiter fördern und die Eltern entlasten, da die Oberschulteilnahme bis zur Studienreife derzeit nur auswärts möglich und damit mit hohen Kosten verbunden ist.

Die weiteren Ausbaustufen könnten wir mit geschätzten 20.000,00 Euro realisieren lassen. Dafür benötigen wir sehr dringend finanzielle Unterstützung.

 Dacherneuerung im Juni 2013


Wir fördern Schulbildung in Bhimkhori/Nepal:

Primary-School Amalbas

Secondary-School Bhadaure

Secondary-School Shikharpur

Wir verhelfen zu Einnahmen durch das:

Cologne Guesthouse, Amalbas

 - wo Sie preisgünstigen Urlaub inmitten eines nepalesischen Dorfes erleben können

Wir unterstützen Familien in der Gemeinde Bhimkhori